Hier finden Sie uns:

Zentralwerkstatt Pfännerhall
Grubenweg 4
06242 Braunsbedra

Telefon: 034633-90825

E-Mail: info@pfaennerhall.de

Die Ausstellung Bergbau und Innovation im Geiseltal

Das Geiseltal blickt auf eine rund 300-jährige Bergbaugeschichte zurück. Um das Jahr 1700 gab es im Geiseltal zwölf kleine Gruben. Mit Beginn der industriellen Förderung im ausgehenden 19. Jahrhundert wurde das Fördergebiet schließlich zu einem der größten zusammenhängenden Bergbauareale Deutschlands. Insgesamt wurden im Laufe der Jahre im Geiseltal rund 1,4 Mrd. Tonnen Braunkohle abgebaut und mindestens genauso viel Abraum bewegt. Nachdem die Braunkohlevorkommen als weitestgehend ausgeschöpft galten, wurde der Bergbau im Jahr 1993 endgültig eingestellt.

In unserer Ausstellung zum Bergbau und zur Innovation im Geiseltal erfahren Sie Wissenswertes zum Braunkohleabbau, zu den Gruben im Geiseltal, zur Braunkohleverarbeitung und vieles andere mehr.

 

 

Modelle von Großgeräten und Transporttechnik veranschaulichen die Arbeit im Braunkohletagebau.

 

Originale Werkzeuge und Equipment zeigen den Stand der Technik zu unterschiedlichen Zeiten der Bergbauära. Auch kann man hier erfahren was das Geiseltal mit Salz und Zucker zu tun hat...

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Förderverein Zentralwerkstatt Pfännerhall e.V.